Infoportal IBB – Wissen ist Macht

Das neue Infoportal für Lehrende des Instituts für Berufsbildung an der PH Wien wurde im Rahmen einer Projektpräsentation an der FH Burgenland vorgestellt.

Nach einem Projektauftrag von Institutsleiter Dr. Reinhard Bauer Anfang Oktober 2019 wurden die ersten Rahmenbedingungen und Meilensteine für einen guten Start erstellt. Mit Hilfe des Kollaborationstools „Trello“ wurden die ersten Termine von den beiden Teammitgliedern Andrea Hoch und Brigitte Mutz koordiniert.

Screenshot Infoportal IBB: Übersicht der Kategorien

Onboarding

Ziel des Projektes ist es, ein Informationsportal als Orientierungshilfe und Vereinfachung der internen Kommunikation in organisatorischen Abläufen (beispielsweise PH-interne Abläufe, PHoodle, Prüfungsorganisation, studienrechtliche Fragen und Serviceplattformen) am Institut für Berufsbildung an der Pädagogischen Hochschule Wien zu installieren.

Das Infoportal ist ein Onboarding-Tool und richtet sich in erster Linie an neue und wieder eingetretene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. An den Onboarding-Maßnahmen sind außerdem noch weitere Akteurinnen und Akteure beteiligt, wie Institutsleiter und Kolleginnen und Kollegen, aber auch Abteilungen der Organisation, wie beispielsweise die Personalabteilung und die IT- Abteilung. Um diesen Prozess kontinuierlich stattfinden zu lassen, kann man mit Hilfe von Screencasts unterstützende Maßnahmen ergreifen, damit die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Informationen und Schulungen orts- und zeitunabhängig konsumieren können.

Auftraggeber IL Dr. Reinhard Bauer, Andrea Hoch, BEd, Projektbetreuer Mag. Robert Schrenk und Brigitte Mutz, BEd (Foto: FH Burgenland)

Neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden mit Hilfe von multimedialen Lerneinheiten informiert und in den Arbeitsalltag integriert. So werden nicht nur Redundanzen bei der Einarbeitung vermieden, sondern auch der Aufwand für die verantwortliche Belegschaft wird deutlich minimiert. Außerdem kann auf diese Weise sichergestellt werden, dass die Qualität des Onboarding-Prozesses gleichbleibt und wichtige Informationen an alle neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter korrekt weitergegeben werden.

Mit Hilfe von digitalen Lerneinheiten ergibt sich somit z.B. die Chance, eine interne Willkommenskultur zu entwickeln und zu pflegen. Außerdem wird der Einstieg an das neue Institut auf diese Weise um eine positive Erfahrung bereichert. Oft führt eine schlechte Einarbeitungsphase zu demotivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einer hohen Fluktuation. Onboarding schafft daher nicht nur eine fachliche Basis, sondern sorgt auch für eine soziale Integration.

Projektpräsentation

Die Projektpräsentation von Brigitte Mutz und Andrea Hoch fand am 17. Jänner 2020 an der FH Burgenland statt. Im Publikum waren unter anderem auch der Auftraggeber Institutsleiter Dr. Reinhard Bauer und Studienkoordinator Mag. Stefan Illedits von der PH Wien.

Ab Anfang Februar können sich die ersten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Infoportal IBB anmelden.

Das Beitragsbild zeigt das von Monika Damm-Biedermann eigens für das Infoportal IBB entworfene Logo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.